Mud, guts & glory




Mud, Guts & Glory 2009 Rocks

Route auf Google Earth betrachten

Jedes Jahr im Früling wird von hiesigen 4WD Clubs in der Umgebung von Perth ein Allradwettbewerb abgehalten. Schon lange immer wollte ich mal dabeisein um wenigstens zu sehen was ich gerne auch selbst mitmachen würde.
Dieses Jahr nun war es soweit und ich fuhr am Samstag den 12. September früh morgens in Richtung Pingelly auf dem Albany Highway los. Eigentlich erstreckt sich diese Veranstaltung über einen Zeitraum von 3 Tagen aber ich wollte erst mal nur schnuppern. Auf dem Gelände konnte man auch sein Zelt aufstellen wovon doch viele Besucher Gebrauch machten. Eintritt war $15.- pro Mann/Nase & Tag oder $25.- für's ganze Wochenende, $10.- extra für's camping.
Eigentlich sollte es um 08:30 mit dem Wettbewerb losgehen aber mit der Pünktlichkeit war es nicht weit her. Erst ca. 09:30 setzten sich die ersten Fahrzeuge in Bewegung. Ich hatte daher gut Gelegenheit mir die Fahrzeuge etwas näher anzusehen. Auffallend war ein extrem modifizierter Nissan Patrol der aussah als würde er schon beim Anlaßen alles über den Haufen schieben. Leider lag er aber dann ziemlich schnell auf der Seite und mußte aus dem Verkehr gezogen werden. Es waren auffallend viele kleine Suzuki Sierra's vertreten. Diese sind leicht, sehr kurzer Radstand und zum Teil mit 4 -5 l Motoren bestückt. Diese Fahrzeuge sind immer mit vorne dabei. Das große Motto bei dieser Veranstaltung war "Über Stock und Stein". Es gab 3 abgestürzte Fahrzeuge und jede Menge rauchender Reifen.
Das Wetter war durchwachsen. Mal regnete es und bevor man triefend im Regen stand kahm auch schon wieder die Sonne raus. Damit für die etwas jüngeren auch etwas geboten wurde baute man einen Sandhügel und ein paar Abfahrrampen auf. Hier tobten sich dann ein paar Jungs mit Ihren Motorrädern beim Schauspringen aus. Die Bilder zeigen nur einen kleinen Teil der Action und dabeisein ist sowieso besser. Ich hoffe aber ich kann dem Einen oder Anderen den Mund wässrig machen